Zwei Wichtige Infos von Apple! News zu Apples-Karten und ein „Special Event“!

Author: | Posted in Allgemein, apple No comments

Nr.1

Apple macht ernst! Sie reagieren auf die massive Kritik bei dem hauseigenen Kartendienst und stehen kurz vor einer  Lösung. Da Apple bei der eigenen App auf Tom Tom-Kartenmatierial zurückgreift und das wohl nicht gut genug ist, müssen alle an einem Strang ziehen, um Apple mit diesem lästigen Thema wieder ins richtige Licht zu rücken.

Die Lösung heißt: Google Maps! Ja, jetzt darf man kurz mit den Zähnen knirschen, denn die Information mit den gezeigten Screenshots von dem Entwicker Ben Guild  bei dem US Wirschaftsmagazin „Forbes“ scheinen sehr authentisch zu sein. Wann sie als Update zur verfügung steht ist noch nicht klar, aber die iPhone 5 optimierte App wird zusätzlich über eine „Google-Earth“-Integration verfügen.

Ist nur noch die Frage offen, wieviele Kunden sich bis zum Release des neuen Apps selbst geholfen haben…

Nr.2

„We´ve got a little more to show you“

So der Slogan für das anstehende Event für den 23. Oktober. Natürlich kann man hier wieder nur spekulieren was Apple präsentieren wird. Leider sind uns diesbezüglich diesmal nicht so viele Infos und Designs  in die Finger geraten wie bei dem iPhone 5. Aber natürlich haben wir zwei der wahrscheinlichsten Möglichkeiten zur Diskussion gesammelt.

Eine Möglichkeit ist die Präsentation eines iPad-mini. Über dieses Pad wurde schon mehrfach gesprochen. Wäre es wirklich möglich, dass Apple ein kleines iPad auf den Markt bringt, nur die Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen? Oder anders gefragt: Kennt Ihr günstige Apple Produkte? Nicht wirklich. Denn Microsoft stellt diesen Monat ebenfalls sein neues Betriebssystem Windows 8 vor und dazu das Hauseigene Tablet Surface. Das Tablet von Microsoft klingt in erster Linie nicht dramatisch. Aber vom Tablet-Markt möchten auch mit dem neuen Betriebssystem Windows 8 andere Hersteller profitieren. Somit werden zum Weihnachtsgeschäft die Elektronikabteilungen der Kaufhäuser wohl voll mit neuen Windows 8 basierten Tablets von verschiedenen Herstellern bestückt sein. Und Samsung ist einer dieser Hersteller…

Die zweite Möglichkeit bei der Präsentation wäre aber auch ein Mac Book 13″ mit Retina-Display. Sollte es so sein, wird es vermutlich wie die anderen Books in verschiedenen Speicher, CPU und Displaykonfigurationen erhältlich sein.

Klarheit bekommen wir auf jeden Fall am 23. Oktober

Add Your Comment