Heiße Gerüchte und Fakten zur Apple Keynote am 10. September!

Author: | Posted in Allgemein, apple No comments

Morgen Abend um 19 Uhr MEZ dürfen wir uns auf die neueste Apple Keynote freuen. Alle Blicke sind gespannt auf die Beiden heiß diskutierten iPhone Modelle gerichtet, die seit Wochen alle Apple Fans begeistern: das iPhone 5S und 5C.

Die große Frage ist die Wirkung des 5C als erstes Mittelklasse Smartphone zu preiswerteren Verhältnissen. Wird es gar das technisch fortschrittlichere 5S in den Hintergrund drängen?

Zu dieser und weiteren Fragestellungen hat sich Rainer Wolf von Arktis ausführlich in einem Interview geäußert:

Rainer Wolf von arktis.de: Wegen dem iPhone 5C stellen wir 20 neue Mitarbeiter ein: Das wird DER Apple Topseller!

Dienstag abend ist Apple-Keynote. Die Experten erwarten das neue iPhone 5S und das Billig-iPhone 5C. Rainer Wolf, Chef des Apple-Versandgeschäfts arktis.de, rechnet mit dem „Geschäft unseres Lebens“ und sucht nach 20 neuen Mitarbeitern, um dem zu erwartenden Ansturm Herr zu werden. Im Interview vertritt er die Meinung: „Apple schlägt zurück!“

rainerwolf

Rainer Wolf ist seit über 20 Jahren Chef von arktis.de, dem bekannten Apple-Händler, der online stets die neuesten Gadgets und Zubehör-Artikel für die Apple-Welt anbietet. Er stellt sich den Fragen zur neuen Keynote.

Lieber Herr Wolf, Apple lädt Dienstag abend zur Keynote. Alle erwarten das iPhone 5S. Was wird das neue Smartphone an neuen Highlights mitbringen?

Das neue Apple Smartphone Flagschiff wird defninitiv das schnellste iPhone sein, das wir bisher gesehen haben – mit einer wesentlich stärkeren Akku-Leistung als bei seinen Vorgänger. Das neue iPhone 5S wird eine konsequente Weiterentwicklung des aktuellen iPhone 5 sein – mit vielen Detailverbesserungen. Dazu zählen sicherlich auch ein neuer stärkerer eingebauter Kamerablitz und vielleicht auch ein im Homebutton integrierter Fingerabdrucksensor. Auch erweitert Apple offensichtlich die Farbpalette des iPhones und bringt wahrscheinlich ein champagner-goldfarbenes Modell auf den Markt.

Apple hat seine Apps aktualisiert. iMovie wird im kanadischen Store mit den Worten beschrieben: „iPhone 6 kompatibel“. Was hat das denn zu bedeuten?

In Neuseeland im Apple Store spricht man sogar von einem iPhone 7. Nein, ich glaube zum jetzigen Zeitpunkt nicht an ein iPhone 6, das sind entweder Tippfehler oder einfach ein paar Späße von Apple, um die Gerüchteküche noch einmal kräftig vor der Keynote am Dienstag abend anzuheizen. Ich rechne fest mit einem iPhone 5S sowie einer günstigeren Variante, dem iPhone 5C.

Vor der aktuellen Keynote sind so viele Geheimnisse geleakt wie noch nie zuvor. Kann man denn nichts mehr geheim halten?

Wenn Apple das wollte, könnten sie das schon. Dies haben Sie ja eindrucksvoll auf der letzten Keynote bei der Präsentation des MacPro gezeigt. Davon drang vorher gar nichts an die Öffentlichkeit. Da es sich aber beim neuen iPhone schlicht um eine Weiterentwicklung handelt, die schnell in großer Stückzahl auf dem Markt verfügbar sein soll, legt Apple hier mehr Wert auf Produktionsgeschwindigkeit und die schnelle Verfügbarkeit als auf Geheimhaltung. Sollte Apple echte neue Pfeile im Köcher haben, wird man diese auch geheim halten können. Daher wird Apple uns auch in Zukunft immer wieder überraschen, auch wenn das derzeit viele nicht mehr glauben.

Die Zubehörhändler halten bereits Hüllen für das neue iPhone 5C bereit? Was ist das eigentlich für ein Gerät, das iPhone 5C?

Das iPhone 5C wird eigentlich nichts anderes sein als das aktuelle iPhone 5, nur in einem Kunststoffgehäuse, aber mit aktueller Technik ohne Abstrichte im Inneren. Nur halt viel günstiger als das iPhone 5. Das iPhone 5C wird daher Apples neue Geheimwaffe im Kampf um Marktanteile sein, der Preis ist hier das entscheidende Kriterium.

Gibt es denn überhaupt eine Nachfrage nach einem Billig-iPhone?

Eine gigantische! Das iPhone 5C wird das wahre große „Big Thing“ in unseren Augen sein, denn mit der Einführung des iPhone 5C erleben wir Dienstag abend ein völlig neues Apple. In den letzten Monaten ist es nach außen hin etwas ruhiger geworden um Apple, doch im Herzen der Firma wurde unter der Führung von Tim Cook eifrig umstrukturiert. Das neue Apple wird bunt und billig! Andere Smartphone-Anbieter dürfen sich warm anziehen nach der Präsentation am Dienstag abend, denn dann schlägt Apple zurück und verpasst der Konkurrenz mit dem iPhone 5C eine volle Breitseite.

Sie wollen 20 neue Mitarbeiter einstellen, um den zu erwartenden Ansturm auf das iPhone 5C abzufangen. Ist das nicht übertrieben?

arktislift5Keineswegs! Bereits letztes Jahr hatte arktis.de aufgrund der iPhone 5 Einführung einen großen Umsatzsprung zu verzeichnen. Bis zu 6.000 Pakete mit Apple Zubehör verließen in den ersten Monaten nach der iPhone 5 Einführung das Arktis Lager – und das pro Tag. Mit der Einführung des günstigen iPhone 5C, das sich quasi fast jeder leisten kann, rechnen wir noch einmal mit deutlich mehr Nachfrage. In den letzten Wochen haben wir daher nicht nur Personal gesucht, sondern auch unsere Lager-Logistik im Arktis Versandlager fit gemacht. Wir sind bereit und erwarten einen mindestens doppelt so großen Ansturm auf iPhone 5C Zubehör wie letztes Jahr noch auf iPhone 5 Hüllen, Kabel oder Halterungen.

Macht Apple mit dem iPhone 5C nicht seinen Ruf des elitären und teuren Perfektionisten kaputt? Oder ist das ein genialer Schritt, um Android ein Bein zu stellen?

Apple Geräte sind genial und einfach in der Bedienung – ohne sinnlosen Schnickschnack. Früher ließ man sich diese Genialität bei Apple entsprechend bezahlen, nur – die Zeiten ändern sich natürlich. Daher muss die neue Apple Führung sich dem Markt anpassen und dieser verlangt günstigere Geräte mit Spitzentechnik. Kurzfristig wird dieser Schritt Apple natürlich kräftig befeuern und die Apple Aktie dürfte in den nächsten Wochen kräftig zulegen. Langfristig birgt dieser Schritt natürlich die Gefahr, das Apple irgendwann nicht mehr cool ist, wenn fast jeder mit einem Apple Gerät durch die Gegend rennt. In der Tat eine Gradwanderung.

Was ist eigentlich mit einem neuen iPod, einem neuen iPad, einem neuen iPad mini, einem neuen Apple TV? Kommt das alles am Dienstag?

Nein, wir rechnen mit einem reinen iPhone bzw. iOS7 Event. Die Vorstellung anderer Produkte würde hier nur den Focus verschieben und daher rechnen wir fest mit weiteren Apple Veranstaltungen in diesem Herbst, z.B. für die Einführung des iPad 5, des iPad mini 2 oder beispielsweise des MacPro. Der iPod ist meiner Meinung nach mit der Einführung des günstigen iPhone 5C so gut wie tot. Vielleicht bringt Apple noch ein letztes Update, aber über kurz oder lang sehe ich für den iPod keine Daseinsberechtigung mehr. Das iPhone 5C ist ja quasi nichts anderes als ein großer iPod touch mit Telefonfunktion.

Gerüchte sprechen von einem neuen iPhone und iPad mit noch größerem Bildschirm. Ist da was dran? Da müssten doch auch schon Hüllen in China produziert werden, oder?

Genau, die Chinesen sind hier immer sehr zuverlässige Indikatoren. Keine Hüllen, keine neuen iPhones. In der Vergangenheit konnte man sich wirklich darauf verlassen. Apple experimentiert definitiv mit größeren iPhone Bildschirmen, mit einer Markteinführung rechne ich aber frühestens im Herst 2014, dann sehen wir das iPhone 6. Die Chinesen bestätigen dies, denn aktuell sind noch keine iPhone 6 Hüllen am Markt verfügbar, diese schlagen in der Regel immer ein paar Monate vor der Produkteinführung bei uns auf. Also kein iPhone 6 erstmal.

Der lang ersehnte Power-Kübel MacPro soll im Herbst kommen. Wir haben Herbst. Wann kommt das Teil denn nun endlich?

Wir gehen von Ende Oktober aus und rechnen allerdings mit starken Lieferproblemen in der Anfangszeit. Wir als autorisierter Apple Händler werden natürlich auch den MacPro mit ins arktis.de Sortiment aufnehmen, sobald er verfügbar ist. Schon jetzt erhalten wir schon wöchentlich Nachfragen nach Apples neuem schwarzen, runden Supercomputer.

Ist nach der aktuellen Keynote erst einmal wieder mit einer Neuheitenflaute bei Apple zu rechnen? Was ist mit iTV und der iArmbanduhr?

Definitiv werden wir dieses Jahr noch weitere Apple Neuheiten sehen, hierbei dürfte es sich aber ausschließlich um die Weiterentwicklung aktueller Produkte handeln. Echte Innovationen wie die iWatch oder aber ein neues iTV dürften noch bis 2014 auf sich warten lassen, was auch gar nicht schlimm ist. Schließlich soll Apple es besser machen als Samsung jetzte Woche mit der Präsentation seiner halbgaren, klobigen Smartwacht. Das kann Apple besser und vor allem schöner.

Auf welche Apple-Neuheit freuen Sie sich persönlich am meisten?

Natürlich auf das iPhone 5C. Mit dem Verkauf unserer Arktis Hüllen werden wir das Geschäft unseres Lebens machen! Jetzt darf Apple nur nicht am Dienstag abend verkünden, dass das neue iPhone 5C allein in Schwellenländern erhältlich sein wird. Dann werden wir wohl auf unserem eingekauften iPhone 5C Hüllenvorrat erstmal sitzen bleiben. Aber – No risk, no fun (lacht).

Weiterführende Links:
Homepage: www.arktis.de
Facebook: www.facebook.com/arktis.de
Pressebericht: www.itpressearbeit.de

(ca. 9.400 Zeichen, zum kostenlosen Abdruck freigegeben)

Hinweis für die Presse: Das Interview dürfen Sie gern komplett oder in Teilen ohne weitere Nachfrage in ihre Medien übernehmen. Gern steht Ihnen Rainer Wolf auch für weitere Nachfragen und Originaltöne zur Verfügung.

FAZIT: Das Interview mit Rainer Wolf hat uns den passenden Vorgeschmack auf die morgige Keynote serviert. Wir werden mit Sicherheit die Life-Übertragung auf der Apple-Website mitverfolgen und Euch auf dem Laufenden halten. Wir freuen uns mit Euch auf eine spannende Präsentation und bombenmäßig einschlagende News!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

5.162Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>