Hilfe, mein iPhone hat ’nen Schaden!

Author: | Posted in Allgemein, apple, Zubehör 2 Comments

Nur einmal kurz unaufmerksam im Bürostuhl umgedreht, und schon hat man aus Versehen das iPhone vom Tisch gewischt und es ladet mit großem Krach auf dem Boden. Wir haben gleich zwei Fälle, die unbedingt einen iPhone-Sanitäter brauchen:

defektes weißes iPhone 4 mit gesplitterter Rückseite und defektem Home Button Schwarzes iPhone 4S mit defektem Home Button und gesplittertem Display unten

Das sind unsere beiden Patienten, die wir eigentlich schon fast aufgegeben hatten. Denn für wen lohnt sich noch eine Reparatur alter iPhones (4/4S), wenn schon die (über-)nächste Generation (5C und 5S) herausgegeben wurde?

Doch wir von appflieger nutzen gerne auch ältere Modelle zum Vergleich der Performance und Leistung einiger Apps. Deshalb war es schon ein wenig schade, unser iPhone 4 und das 4S zu verlieren an gesplitterte Screens, bzw. Glasrückseite und defekte Home-Buttons.

Doch ganz unverhofft kam der Anruf von einem Rettungsdienst: iHelpStore hatte sich nach einer Zusammenarbeit erkundigt und so konnten unsere langjährigen treuen Testgeräte doch noch verarztet werden. Schaut mal, was aus Ihnen geworden ist:

reparierte iPhones 4 und 4S beim Auspacken

Zusätzlich haben wir diese Gelegenheit auch gleich für einen Test genutzt: unsere beiden getrennten Reparatur-Bestellungen liefen anonym ab, das heißt wir können die Service-Leistung von iHelpStore aus Kundenperspektive beurteilen und fundiertes Feedback geben.

Der Bestellvorgang selbst lief einfach und schnell von der Hand, da die Website relativ übersichtlich gestaltet ist und die Navigation logisch funktioniert. Während der Auftragsbearbeitung wurden wir ständig per Mail, sowie über die interne Kundenseite über Status-Updates informiert: Wann das Gerät eingetroffen ist, wann mit der Bearbeitung begonnen wurde, wann die Prüfung abgeschlossen war und wann der Versand erfolgt ist. So wussten wir jederzeit sehr genau über den aktuellen Stand unserer Bestellung Bescheid. Leider kam es zu postalischen Verspätungen beim Rückversand, deshalb konnte das Angebot einer 24-h-Reparatur nicht umgesetzt werden. Schade, aber grundsätzlich ein interessantes Feature. Wer von uns kommt heutzutage schon längere Zeit ohne sein Smartphone aus? 😉

Das Ergebnis lässt sich sehen, die Verarbeitung ist wie erwartet hochwertig und es traten keine Mängel auf. Wir hatten bei anderen iPhone-Reparaturservice-Unternehmen die negative Erfahrung gemacht, dass dort der Home-Button geklemmt hatte oder das Spaltmaß merklich vom ursprünglichen abgewichen ist. Bei iHelpStore konnten wir jedoch solche Detailfehler nicht feststellen. Außerdem ist hier auch der Preis im Vergleich zu lokalen Anbietern günstig und angemessen.

Fazit: Wir sind zufrieden mit dem Service von iHelpStore. Auch der Kundenservice war zufriedenstellend, die Anfrage per eMail wurden schnell beantwortet. Wir freuen uns auf eine zukünftige Zusammenarbeit mit dem Team und können Euch schon heute ein Gewinnspiel vorstellen, dass von iHelpStore gesponsert wird! Hier erfahrt Ihr mehr zum Gewinnspiel. Wir freuen uns wie immer über Euer Feedback und wünschen Euch viel Spaß!

2 comments on “Hilfe, mein iPhone hat ’nen Schaden!

  1. Stefan on said:

    Leider kann ich das so nicht bestätigen. Ganz im Gegenteil. Schaut euch mal im Netz um. So viel Zufriedenheit über den Service werdet Ihr nicht finden (außer bei Filialkunden).

    • Alexandra on said:

      Es ist sehr schade, dass Sie negative Erfahrungen mit diesem Dienstleister machen mussten. Wir können jedoch nur berichten, wie unser Test abgelaufen ist und das war in diesem Fall ein durchaus akzeptabler Service.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

6.394Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>