Lohnen sich Alternativen zu Google Maps?

Author: | Posted in Allgemein, iPad Apps, iPhone Apps No comments

Das Bild zeigt eine Routenplanung von A nach B durch ein Straßennetz auf lila Hintergrund.

Zur Navigation allseits beliebt – ob im Auto, zu Fuß, für Sightseeing, die Öffnungszeiten vom Bäcker am Sonntag – Google Maps wird für vieles und von vielen verwendet. Es gibt allerdings auch Alternativen zur Navigation und Information an bekannten wie unbekannten Orten, die sogar teilweise besser funktionieren als die App von der Suchmaschinenfirma. Davon möchten wir Euch heute 3 vorstellen:

Citymapper

Das Bild zeigt eine Comic-Figur mit Bärenfell-Jacke und Bierflasche, die Berlin in der Citymappers App symbolisieren soll.Damit Eure Stadt einfacher wird, hat Citymapper den Routenplaner neu erfunden und ihn zu Eurem furchtlosen Begleiter in der Großstadt gemacht. Features sind unter Anderem Routenplanung von A nach B, Ist-Abfahrtszeiten, LIVE-Störungsmeldungen, Foursquare-Locations und Wetter auf die Minute. So könnt Ihr alle Optionen auf einen Blick vergleichen – ob mit U-Bahn, S-Bahn, Zug, Bus, Tram, Fahrrad, Taxi oder zu Fuß, einen Weg gibt es bestimmt!

Hinweis: Die App funktioniert am besten mit Internetverbindung und wenn GPS aktiviert ist. Es werden offene Daten der städtischen Verkehrsbehörden und vielerlei anderer Quellen verwendet (Transport für London, MTA New York, RATP Paris, BVG Berlin, Foursquare, Forecast.io, Cyclestreets, etc.). Bisher werden lediglich die folgenden Städte unterstützt: London, New York, Paris, Berlin, Washington DC, Madrid, Boston, Barcelona. Ihr könnt allerdings auch dafür voten, welche Städte als nächstes aufgenommen werden sollen.

[app 469463298]

Foursquare

Warum sollten wir alle die gleichen Suchergebnisse erhalten, wenn doch jeder einen einzigartigen Geschmack hat? Foursquare dreht sich rund um das Finden und Entdecken toller Orte auf der ganzen Welt – mit Orientierung an Euren Vorlieben und Wünschen! Jedes Suchresultat ist maßgeschneidert und gründet sich auf vergangene Resultate und Auswahlen, die Ihr und Eure Freunde getroffen habt.

Findet Restaurants, Cafés, Bars, Discos, Geschäfte und vieles mehr. Erfahrt, was in der Nähe gerade los ist oder was in nächster Zeit ansteht. Sobald Ihr einen Ort erreicht, seht Ihr Insider-Tipps: Was solltet Ihr unbedingt bestellen? Und was dürft Ihr Euch auf keinen Fall entgehen lassen?

[app 306934924]

Moovit

Diese App soll Euch dabei helfen, öffentliche Verkehrsmittel schlauer zu nutzen. Es werden bereits über 200 U-Bahnen weltweit unterstützt, sodass Ihr die schnellste, am wenigsten überfüllte Strecke, jedes Mal basierend auf Echtzeitdaten auswählen könnt. Überprüfen der Pläne, Echtzeit Ankünfte und Servicebenachrichtigungen sind ebenfalls möglich.

Moovit wird übrigens Crowd-gestützt: Das bedeutet, dass Ihr nur durch das Fahren mit offenem Moovit bereits Live Daten beitragt, um Verspätungen und Abweichungen immer aktuell zu halten. Ihr könnt auch aktive Berichte über Eure Fahrt oder Station mit dem Berichtbutton senden. Je mehr Menschen Moovit nutzen, desto mehr Echtzeitdaten erhält Moovit über Busse, Züge und U-Bahnen. Diese Daten wiederum bieten allen bessere Ankunftsschätzungen und Routenplaner – so die Entwickler.

[app 498477945]

parku

Darf es auch gerne einfach nur ein Parkplatz sein? Diese App verspricht, dass Ihr nie wieder wertvolle Zeit auf der Suche nach einem Parkplatz verlieren müsst – egal ob in Eurer Stadt oder bei Eurem nächsten Ausflug. So könnt Euch den besten Parkplatz in der Stadt oder beim Flughafen holen, Geld sparen und sogar ein bisschen die Umwelt schützen.

Features im Überblick:

  • In Sekundenschnelle nahegelegene Parkplätze finden
  • Transparente Preis-, Location- und Parkplatz-Details
  • Parkplatzbuchung in Echtzeit oder bis zu 30 Tage im Voraus
  • Bargeldlose Bezahlung via App mit Kreditkarte oder PayPal
  • Schranken und Tore via QR-Reader einfach mit dem Smartphone öffnen
  • Verlängerung der Parkzeit mit einem Klick möglich
  • Nahtlose Synchronisation des Kontos zwischen App und Webseite

parku ist derzeit in folgenden Städten verfügbar:

  • Deutschland: Berlin, Düsseldorf, Essen, Hamburg, München und Nürnberg
  • Schweiz: Aarau, Basel, Bern, Davos, Genf, Lausanne, Luzern, St. Gallen, Zug und Zürich
  • Flughäfen: Berlin Schönefeld (SXF), Düsseldorf (DUS), Genf (GVA) und Zürich (ZRH)

Mehr Städte und Flughäfen sollen bald hinzugefügt werden.

[app 588223618]

Fazit der Redaktion

Diese Apps sind nur eine kleine Auswahl aus allen Alternativen, die es bereits zu Google Maps gibt. Wusstet Ihr zum Beispiel, dass die Telefonbuch-App ihre Kapazitäten inzwischen so erweitert hat, dass sie Euch auch lokale Infos geben kann? Gerne könnt Ihr in den Kommentaren noch weitere Vorschläge posten, damit sich dieser kleine Ratgeber nach und nach um alle beliebten Navigations-Apps ergänzt. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Ausprobieren und freuen uns auf Euer Feedback!

Add Your Comment