Pilly! – Dein Coach für die Antibabypille

Author: | Posted in Allgemein, apple, iPhone Apps No comments

Ach Mist! Schon wieder den Handy-Wecker überhört und folglich vergessen, die Antibabypille rechtzeitig einzunehmen? Ja, das kennen wir leider auch. Verdammt ärgerliche Situation, weil frau dann ewig warten muss, bis der Schutz wieder aktiv ist.

Pilly! IconSehr gefreut haben sich unsere Kolleginnen deshalb, als wir auf Pilly! aufmerksam gemacht wurden. Klar ist das nicht die erste App der Sorte Pillen-Reminder. Umso positiver fällt auf, dass hier einige Features beachtet wurden, die Ihr bei der Konkurrenz nur selten bis gar nicht finden werdet. Denn Pilly! wurde währen der Entstehung immer wieder von mehreren Frauen getestet und mitentwickelt!

Öffnet Ihr Pilly! zum ersten Mal, dann seht Ihr den Unterschied sofort. Das Design ist in einem dezenten Fliederton gehalten, kein grelles, schreiendes Pink, das Euch in den Augen wehtut, so wie viele vergleichbare Apps es halten. In gewohnter Manier sollt Ihr zu Beginn erst einmal Alles personalisieren. Der Unterschied: Bei Pilly! präsentiert sich Euch das Eingabeformular übersichtlich und aufs Wesentliche reduziert in einem einzigen Fenster. So seid Ihr schon in ca. 1 Min fertig mit den notwendigen Infos. Ihr werdet also nicht gezwungen, zwischen 1000 verschiedenen Präparaten auszuwählen, sondern stellt einfach ein, ob Ihr den 21-7 oder 28-0 Rhythmus verwendet.

Weitere Angaben sind die gewünschte Erinnerungszeit (mit oder ohne Push), Zyklustag und Anzahl der vorrätigen Blister. Diese Einstellungen könnt Ihr natürlich jederzeit anpassen. Wollt Ihr im Voraus wissen, wann Ihr dann die 7 Tage Pause habt, könnt Ihr dies im Protokoll nachsehen, wo jeder Zyklus seit Beginn der Anwendung chronologisch gespeichert ist. Zu finden bei den Einstellungen, rechts oben. Des Weiteren habt Ihr bei Pilly! den Vorteil, dass alle Funktionen auch ohne Anmeldung gegeben sind. Anonymität ist also gewährleistet.

Dank der ständigen Push-Mitteilungen (könnt Ihr natürlich abstellen, wenns nervt) regt sich Euer Smartphone so lange auf, bis Ihr ihm mitteilt, dass die Pille eingenommen wurde. Die leichte Bedienbarkeit und die kurzen Ladezeiten (wenn Ihr denn überhaupt warten müsst) machen diese App noch benutzerfreundlicher.

Zurück zum Thema Schutz: Pilly teilt Euch in der Gesamtübersicht zusätzlich zu den vorrätigen Blistern mit, ob Ihr tatsächlich geschützt seid, oder, wenn nicht, wie lange Ihr warten müsst, bis dies wieder der Fall ist. Warum sind die Blister auch immer vermerkt? Damit Ihr nicht vergesst, Euch rechtzeitig ein neues Rezept zu holen! 😉 – Wäre ja blöd, wenn doch.

Mit in der Übersicht seht Ihr Dr. Pilly, welche Euch freundlich zuwinkt. Neben ihr befindet sich eine schematische Darstellung Eures aktuellen Pillenstreifens mit Wochentagsangabe zu jeder Tablette. Auch seht Ihr dort integriert, wie viele noch im Streifen übrig sind, und welche Ihr rechtzeitig eingenommen habt. Diese sind dann mit einem grünen Häkchen markiert.

Zum Abschluss lässt sich nur sagen: Wir sind positiv überzeugt. Dr. Pilly verleiht der App durch ihre Gestaltung im Comic-Stil eine angenehme, weibliche Atmosphäre und sorgt für intuitives Verständnis jeder Funktion. Das Einzige, was wir uns für zukünftige Updates noch an Verbesserung vorstellen könnten, wäre ein Minilexikon rund um die Pille. Gesundheitsrisiken, Vorteile verschiedener Präparate und dergleichen. 

Pilly! - Dein Pillenwecker (AppStore Link) Pilly! - Dein Pillenwecker
Hersteller: Orcun Yoruk
Freigabe: 4+
Preis: 2,99 € Im App Store ansehen

Add Your Comment