iTunes Radio

Author: | Posted in Allgemein, apple No comments

Seit gestern ist es raus: mit iTunes Radio macht Apple Pandora und Spotify Konkurrenz.

Wir haben ja bereits in unserem Vor-Post zur WWDC 13 spekuliert, ob es denn bald ein iRadio geben wird oder nicht. Jetzt hat Apple einen eigenen Musik-Streaming-Dienst vorgestellt, der heißt aber nicht iRadio, sondern iTunes Radio. Wie kommt’s?

Bildschirmfoto 2013-06-11 um 12.40.46
Schon vor Monaten waren die Gerüchte im Umlauf, und viele haben mit Spannung darauf gewartet, doch den Namen iRadio verwenden bereits verschiedene Firmen und Produkte – so zum Beispiel ein Musik-Service in Irland. Also musste sich Apple einen eigenen Namen suchen. Fündig wurden sie dann mit iTunes Radio, wie Ihr ja schon gelesen habt.

Dieser Musik-Dienst soll kostenlos im Store erhältlich sein, und damit Pandora Konkurrenz leisten. Auch soll iTunes Radio eng mit iTunes zusammen arbeiten und in der Musik-App von Apple integriert sein. Dann wird es auch für iOS, OS X, iTunes für Windows und Apple TV verfügbar sein. Allerdings startet der Service zunächst nur in den USA, weitere Länder sollen folgen. Geplant ist das Release wie auch für iOS 7 und OS X Mavericks im Herbst.

Die Auswahl der Musik soll sich am Geschmack der User orientieren, aber auch eigene Playlists von Apple enthalten. Außerdem bekommt das Radio noch eine Siri-Integration, mit der Ihr dann nach bestimmten Künstlern oder dem aktuellen Lied fragen könnt, und vieles mehr.

Bildschirmfoto 2013-06-11 um 12.41.29

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Copy This Password *

* Type Or Paste Password Here *

5.162Spam-Kommentare bisher blockiert vonSpam Free Wordpress

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>